| 00.00 Uhr

Aktion
Feuerwehrfrau für einen Tag

Ratingen. Beim bundesweiten "Girls' Day" bekam jetzt auch die Feuerwehr Besuch. Neun jungen Frauen wurden der Alltag in der Wache am Voisweg und die typischen Aufgaben der Wehr näher gebracht. Nach der Begrüßung durch Vize-Amtsleiter Thomas Tremmel ging es los. Im Aufenthaltsraum wartete die Übungspuppe "Manfred" auf eine Herz-Lungen-Wiederbelebung. Voller Tatendrang konnten die Mädchen hier ihr Geschick beweisen und den Reanimationsablauf erproben. Von dieser positiven Erfahrung gestärkt, ging es über das Wachgelände zum Rettungsdienstbereich, wo Funktionen und Beladung eines Rettungswagens (RTW) sowie eines Notarzteinsatzfahrzeuges (NEF) erklärt wurden.

Nach einer kurzen Verschnaufpause folgte ein technischer Block: Mit Unterstützung der diensthabenden Kollegen der Berufsfeuerwehr entfernten die Mädchen bei einem Pkw die Scheiben, die Türen sowie das Dach mit hydraulischem Rettungsgerät. Auch der Umgang mit Feuerlöschern wurde geübt. Den spannenden Tag rundete eine Fahrt im Korb der Drehleiter ab. Dann gab es Urkunden für die Schülerinnen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aktion: Feuerwehrfrau für einen Tag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.