| 00.00 Uhr

Ratingen
Fußgänger wird bei Unfall schwer verletzt

Ratingen. WEST (kle) Am Mittwochabend ist ein Fußgänger beim Überqueren der Fahrbahn von einem Pkw erfasst und schwer verletzt worden. Gegen 20.12 Uhr befuhr eine 51-jährige Ratingerin mit ihrem VW Tiguan die innerörtliche Broichhofstraße in Richtung Kaiserswerther Straße. Im Einmündungsbereich Berliner Straße, in den sie nach eigenen Angaben bei Grünlicht zeigender Lichtzeichenanlage einfuhr, kam es zu einem Zusammenprall mit einem von links querenden Fußgänger.

Der Fußgänger wurde auf die Fahrbahn geschleudert und blieb dort schwer verletzt liegen. Der 28-Jährige mit Wohnsitz in der Schweiz wurde sofort operiert. Hinweise zum Unfallgeschehen bitte an Tel. 02104/982-6210.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Fußgänger wird bei Unfall schwer verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.