| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
Heiligenhauser stirbt bei Unfall auf A 52 in Essen

Heiligenhaus. Bei einem Verkehrsunfall auf der A 52 bei Essen wurde am Freitagabend ein 54-jähriger Motorradfahrer tödlich verletzt. Das meldete die Autobahnpolizei Düsseldorf. Seine Sozia, eine 49-Jährige, erlitt schwere Verletzungen und musste in eine Klinik gebracht werden. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Düsseldorfer Polizei sicherte die Spuren. Nach den bisherigen Ermittlungen der Autobahnpolizei befuhr der 54-Jährige aus Heiligenhaus mit seinem Kraftrad die A 52 in Richtung Roermond.

Aus bislang ungeklärter Ursache, so der Polizeibericht weiter, verlor er in der Ausfahrt der Anschlussstelle Essen-Kettwig die Kontrolle über seine BMW, kam von der Fahrbahn ab und stürzte. Der Fahrer sowie seine Sozia wurden infolge des Aufpralls so schwer verletzt, dass sie mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht werden mussten. Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen erlag der 54-Jährige am späten Abend seinen schweren Verletzungen. Die Ermittlungen dauern an.

(köh)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Heiligenhauser stirbt bei Unfall auf A 52 in Essen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.