| 00.00 Uhr

Homberg
Homberger Treff lädt zur Retro-Show ein

Homberg. Dort gibt es eine Hommage an Catarina Valente und Silvio Francesco.

"Bonjour Kathrin" - Eine Hommage an Catarina Valente und Silvio Francesco" gibt es mit Claudia Schill und Klaus Renzel am Samstag, 4. November, um 20 Uhr im Homberger Treff, Herrnhuter Straße 4. Die beiden lassen die unvergesslichen Melodien von Catarina Valente und Silvio Francesco aus der Epoche des Schwarzweiß-Fernsehens in einer frischen, mitreißenden Retro-Show für alle Generationen wieder aufleben - live und in Farbe.

"Ganz Paris träumt von der Liebe", "Tipitipitipso", "Malagueña", "Wo meine Sonne scheint".... Caterina Valentes Lieder sind so unvergessen wie die Zeiten von Wirtschaftswunder und Nierentisch. Wenn Claudia Schill und ihr Bühnenpartner Klaus Renzel die Welterfolge der unvergleichlich temperamentvollen Sängerin und Schauspielerin mit dem entzückend italienischen Akzent in ihrer Show "Bonjour Kathrin" auf die Bühne bringen, dann treffen Musik und Humor aufeinander.

Claudia Schill ist mit ihrer wandlungsfähigen Stimme die Idealbesetzung für das breite Repertoire der Valente: Bossa-Nova, Chanson, Jazz und Latin liegen ihr ebenso wie die bekannten Schlager. Und ihr Augenaufschlag harmoniert bestens mit dem Augenzwinkern Klaus Renzels, der auf komödiantische Weise in die Rolle von Catarinas Bruder Silvio Francesco schlüpft.

Der Eintritt beträgt 12 Euro. Kartenreservierung: Inge Komossa, Tel.: 02102-51366 oder per E-Mail: "ingeborg.komossa@gmx.de"

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Homberg: Homberger Treff lädt zur Retro-Show ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.