| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
Nachtflohmarkt im Museum Abtsküche

Heiligenhaus. Wenn die Besucher am Samstag, 14. November ab 18 Uhr mit warmen Kerzenschein im Museum Abtsküche empfangen werden, ist nicht etwa ein flächendeckender Stromausfall die Ursache dafür, sondern der zum dritten Mal stattfindende Nachtflohmarkt. Von 18 bis 23 Uhr erhellen unzählige Kerzen erhellen die vielfältigen Exponate, die sich auf den Tischen versammelt haben.

Dieser natürliche Lichtschein umspielt die Formen der Bronzefiguren, lässt Silber und Glas blitzen, verleiht den Keramiken einen heimeligen Glanz, bringt die Blechblasinstrumente zum Strahlen und schafft eine richtige Wohlfühlatmosphäre. Für Freunde der Porzellanmanufaktur Goebel (Hummel) wird es diesmal etwas ganz Besonderes geben. Das komplette Weihnachtsdorf mit seinen engelhaften Bewohnern steht sowohl im Ganzen als auch in Einzelteilen zum Verkauf. Wunderschön gestaltete und von Hand gemachte Unikate wird es auch in diesem Jahr von Hans Günter Knops geben. Seine Schwippbögen, die bis zu sechs Reihen beinhalten und Weihnachtspyramiden sorgen jedes Mal für ein echtes "Aha-Erlebnis". In diesem Jahr wird es auch handgemachte Einzelstücke der schwedischen Designerin Patricia Randquist geben, bei der das Motto "Schwedische Lebensart trifft bayerische Gemütlichkeit" Programm ist.

Gegen 21 Uhr wird Kustos Reinhard Schneider zur Versteigerung läuten. Die selbstgemachte Currywurst mit einem prickelnden Glas französischem Crémant geben.

Am Samstag, 14. November, öffnet der Markt von 18 bis 23 Uhr seine Stände. Am Sonntag geht es dann von 11 bis 17 Uhr weiter. Die Besucher haben erstmals die Möglichkeit, sich Karten für das Konzert von "Glen David Andrews & The Sazerac Swingers" zu sichern, das am 25. November im Museum stattfinden wird.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Nachtflohmarkt im Museum Abtsküche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.