| 00.00 Uhr

Ratingen
Ratingen macht beim Stadtradeln wieder mit

Ratingen: Ratingen macht beim Stadtradeln wieder mit
Auf geht's! Das war der Start zum Stadtradeln 2015 in Ratingen. Auch im nächsten Jahr ist man dabei. FOTO: Blazy
Ratingen. Stadt sucht außerdem einen Radfahrer, der 21 Tage lang auf das eigene Auto verzichtet.

Die Resonanz beim diesjährigen Stadtradeln war nicht nur in Ratingen, sondern auch in Hilden, Heiligenhaus, Erkrath, Langenfeld, Velbert und im gesamten Kreis Mettmann so positiv, dass alle Beteiligten den Schwung über die Herbstzeit mitgenommen und schon jetzt die gemeinsame Teilnahme am Stadtradeln 2016 fest vereinbart haben. Auch die Stadt Monheim wird beim nächsten Mal dazu stoßen, wenn es vom 1. bis 21. Mai 2016 wieder heißt: Das Rad auspacken, den Autoschlüssel weglegen, umsteigen und so viele Radkilometer wie möglich im eigenen Team zurücklegen.

Alle Ratinger Bürgerinnen und Bürger sowie alle Mitglieder des Stadtrates sind damit erneut herzlich eingeladen, sich für den Klimaschutz zu engagieren und dabei nicht zuletzt selbst in puncto Fitness und Gesundheit zu profitieren. Damit ist Ratingen ab jetzt auch auf der Suche nach einem Stadtradler-Star. Er oder sie verzichtet die kompletten 21 Tage demonstrativ auf das eigene Auto und berichtet, wie sich der Alltag mobil mit dem Rad und zu Fuß erleben lässt.

Ansprechpartnerin im Amt für Stadtplanung, Vermessung und Bauordnung ist die Fahrradbeauftragte Paula Stegert, Tel. (02102) 550-6116, E-Mail: Fahrradbeauftragte@ratingen.de.

Mehr Informationen gibt es zudem unter oder www.facebook.com/stadtradeln.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Ratingen macht beim Stadtradeln wieder mit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.