| 00.00 Uhr

Homberg
St. Martin nimmt eine Umleitung

Ratingen: Sankt Martin 2017 nimmt eine Umleitung in Homberg
Die Kinder folgen mit selbstgebastelten Laternen St. Martin. FOTO: Kaiser
Homberg. Wegen Bauarbeiten wird es in Homberg eine andere Wegstrecke geben.

Der Martinszug in Homberg muss am Montag, 13. November, 17.15 Uhr, wegen der Bauarbeiten in Homberg eine andere Wegstrecke nehmen. Die Schulpflegschaft lädt alle Kinder, Eltern und Bürger ein, am Martinszug durch den Stadtteil teilzunehmen.

Die Aufstellung erfolgt ab 16.45 Uhr auf dem Schulhof der Christian-Morgenstern-Schule. Von dort startet der Zug um 17.15 Uhr. Hinter dem Heiligen St. Martin folgen die Schulkinder der Christian-Morgenstern-Schule. Eltern, Verwandte und Gäste reihen sich hinter den Schulkindern ein. Diese Stelle wird durch die "Gäste"-Laterne markiert. Begleitet werden die Kinder von Musikkapellen der Freiwilligen Feuerwehr Velbert und der Ratinger Musikschule.

Aufgrund der Bauarbeiten in Homberg geht der Martinszug einen anderen Weg. Die neue Wegstrecke: Schulhof, Steinhauser Straße, Mergelskaul, Rosendalstraße, Ulmenstraße bis zum Schulhof. Auf dem Schulhof findet dann die Martinsfeier statt.

(RP/kle)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Sankt Martin 2017 nimmt eine Umleitung in Homberg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.