| 00.00 Uhr

Ratingen
SPD freut sich über Vorstoß zu Wohnmobilplätzen

Ratingen. Die SPD freut sich nach vielen Jahren der Nachfragen und Vorstöße darüber, dass nunmehr endlich Bewegung bei der Frage der Wohnmobilstellplätze gekommen ist. Bisher seien Nachfragen und Vorstöße von der Verwaltung und den anderen Fraktionen eher belächelt und in den Prioritäten dessen, was angegangen werden soll, ganz nach hinten geschoben worden, bedauert die SPD.

So hatte SPD Fraktionsvorsitzender Christian Wiglow zuletzt das Thema am 7. Juni dieses Jahres im Bezirksausschuss Mitte angesprochen und nach Umsetzungsmöglichkeiten zum Beispiel am Schwimmbad und/oder am Blauen See nachgefragt. Die Verwaltung hatte damals die grundsätzliche Eignung beider Standorte bejaht mit einer eindeutigen Präferenz für das Angerbad. Die Verwaltung teilte aber auch mit, dass die "Genehmigung eines Wohnmobilstellplatzes ... ein komplexes Bauleitplanverfahren" sei und derzeit wegen "höherrangiger Vorhaben" nicht umgesetzt werden könne.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: SPD freut sich über Vorstoß zu Wohnmobilplätzen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.