| 00.00 Uhr

Lokalsport
Aliens feiern Sieg zum Auftakt gegen Hamm

Lokalsport: Aliens feiern Sieg zum Auftakt gegen Hamm
Das Duell zwischen den Ice Aliens und den Gästen aus Hamm war hart umkämpft - mit dem besseren Ende für die Ratinger. FOTO: Blazy, Achim (abz)
Ratingen. Der 5:3-Erfolg wurde von zwei bösen Fouls der Gäste überschattet. Maurice Becker erzielte drei Tore für den Eishockey-Viertligisten. Von Nils Jewko

Alleine konnte sich Simon Migas nicht mehr über das Eis bewegen. Gestützt von Maurice Becker und Dustin Schumacher wurde der Verteidiger der Ratinger Ice Aliens in die Kabine gebracht - nach einem Stockschlag von Ibrahim Weißleder gegen sein linkes Bein war das Spiel des Eishockey-Viertligisten gegen die Hammer Eisbären für Migas nach 38. Minuten vorzeitig beendet. Und als sich die Türe schon wieder geschlossen hatte, fasste sich Joel Stegelmann an sein rechtes Handgelenk und verschwand ebenfalls in den Katakomben. Allerdings verloren die Ice Aliens in diesem Moment nicht nur zwei Spieler, sondern gaben fast noch einen sicher geglaubten Sieg aus der Hand.

Innerhalb von 65 Sekunden stimmte in der über weite Strecken überzeugenden Ratinger Defensive gleich zwei Mal die Zuordnung nicht. Erst wurde Igor Furda sträflich frei gelassen (37.), dann konnte Kevin Thau durch die Hintermannschaft der Aliens spazieren (38.) - und prompt klingelte es zwei Mal im Kasten von Christoph Oster, der den Vorzug vor Dennis Kohl erhielt. Doch während die Hammer noch den 2:3-Anschlusstreffer bejubelten, hatte Weißleder zum Leidwesen von Migas seine Nerven nicht im Griff.

Die Folge: Der Hammer Stürmer erhielt eine Matchstrafe und die Ice Aliens nutzten die Überzahl zu Beginn des letzten Drittels in Person von Maurice Becker zur 4:2-Führung (41.). Fortan wackelte die Abwehr um Jan-Philipp Priebsch kein zweites Mal und die Ratinger konnten am Ende einen 5:3 (1:0, 2:2, 2:1)- Auftaktsieg gegen den Mitfavoriten feiern. "Ich bin mit dem Ergebnis und der Leistung zufrieden, auch wenn wir natürlich noch einiges verbessern müssen. Denn wir hatten wieder eine Phase, in der wir in der Defensive zu offen agiert haben", sagte Trainer Alexander Jacobs.

Dabei hätte sich das Team um Kapitän Dennis Fischbuch das zwischenzeitliche Zittern ersparen können. Bis zum Doppelschlag der Gäste hatten die Ice Aliens das Spiel komplett im Griff und führten komfortabel mit 3:0. Den Torreigen eröffnete Kevin Wilson mit einem Schlagschuss aus dem rechten Bullykreis, bei dem Sebastian May im Hammer Tor keine glückliche Figur machte (7.). Im zweiten Drittel erhöhte Becker nach schöner Vorarbeit von Marvin Moch auf 2:0 (25.), ehe Dustin Schumacher nach einer clever ausgespielten Überzahl für den dritten Treffer des Abends sorgte (29.).

Im Schlussdrittel war es dann erneut Becker, der bei nummerischer Überlegenheit das 5:2 besorgte (51.), während den Gästen ebenfalls noch ein Treffer gelang (55.). Und eine weitere positive Nachricht verkündete Jacobs nach Spielschluss in Bezug auf Migas und Stegelmann ebenfalls: "Beide haben wohl nur eine Prellung erlitten und werden nicht länger ausfallen."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Aliens feiern Sieg zum Auftakt gegen Hamm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.