| 00.00 Uhr

Lokalsport
Hohe Hürde: Heiligenhaus muss zum Titelkandidaten Nettetal

Heiligenhaus. Schon heute Abend um 20 Uhr startet die SSVg Heiligenhaus in der Fußball-Landesliga beim starken SC Union Nettetal in die neue Saison. Für die SSVg ist es das zweite Jahr in dieser Spielklasse - was allgemein als schwieriger gilt. Gastgeber Nettetal mischte in der vergangenen Serie bis zuletzt im Aufstiegsrennen mit und wurde dann Vierter. Die Mannschaft wurde fast komplett gehalten und auf einigen wichtigen Positionen sogar verstärkt. Deshalb geht sie auch favorisiert in die Auftakt-Partie. Zum ungewöhnlichen Termin an einem Freitagabend kam es, weil Nettetal derzeit ein Stadtfest feiert. Von Werner Möller

"Meine Spieler brennen auf dieses Match", betont SSVg-Trainer Deniz Top, "alle wissen, wie stark die Union ist. Vor allem in der Offensive hat sich die Union verstärkt. Dort stehen jetzt Spieler mit Regionalliga-Erfahrung. Bei uns muss es in allen Mannschaftsteilen optimal laufen, wenn wir etwas mitbringen wollen. Aber das wollen wir - und das können auch." Der 30-Jährige ist vor allem mit den Vorbereitungs-Ergebnissen überaus zufrieden und Sorgen bereitet ihm eher die weite Anfahrt: "Hoffentlich geraten wir in keinen langen Stau. Die meisten Spieler haben einen harten Arbeitstag hinter sich."

Beim 13:0 im Kreispokal gegen den B-Kreisligisten SF Wuppertal schonte der Coach einige Akteure - vor allem seinen Angreifer Christian Schuh. Der Stürmer ist allerdings für Nettetal wie die Defensiv-Spezialisten Thilo van Schwamen und Nils Remmert gesetzt (beide kamen im Pokalspiel erst in der Endphase zum Einsatz). Stefan Prengel hofft ebenfalls auf einen Einsatz in der Startelf. Länger ausfallen wird Alessi Falco (verletzt, derzeit auf Krücken angewiesen).

Nettetals Trainer ist der 44 Jahre alte Brasilianer Chiquinho, der zu seinen besten Zeiten als Profi mit Borussia Mönchengladbach in der Bundesliga aktiv war. Chiquinho ist in der dritten Spielzeit bei der Union unter Vertrag und wechselt sich notalls auch selbst ein - in der Regel bei einem Rückstand. Weil Top das alles bestens kennt, wird Heiligenhaus damit umgehen können.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Hohe Hürde: Heiligenhaus muss zum Titelkandidaten Nettetal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.