| 00.00 Uhr

Lokalsport
TV-Fechterinnen übernehmen Platz eins der Rangliste

Ratingen. Das Säbel-Team des TV Ratingen startet mit einem Turniersieg ins neue Jahr: Souverän gewannen Lisann Fröse, Marietta Meka, Sofia Polenske und Lisa Rütgers den Mannschaftswettbewerb beim internationalen Pokalturnier in Mülheim und setzen sich damit an die Spitze der deutschen Mannschafts-Rangliste der A-Jugend (U17). Souverän qualifizierten sie sich damit auch für die Deutschen A-Jugend Meisterschaften in Künzelsau im Mai.

Leistungsstark und motiviert kämpften sich die vier Ratinger Mädchen bis ins Finale des Ranglistenturniers: Zu Beginn bezwangen sie das Team aus Koblenz klar mit einem Endstand von 45:15. Danach folgte die starke Mannschaft aus Nürnberg, die sich ebenfalls deutlich mit 45:33 geschlagen geben musste. Im Finale wartete dann der ewige Rivale: die A-Jugend Damen-Mannschaft der Weltmeisterschmiede des TSV Dormagen. Auch hier bewiesen die Dumeklemmermädchen, dass der TV Ratingen im Damensäbel zu einer festen Größe geworden ist und besiegten die Dormagener Fechterinnen nach spannenden Gefechten mit 45:43. Es ist das erste Mal in der Vereinsgeschichte, dass ein Damensäbelteam des TV Ratingen an der Spitze der Deutschen Rangliste steht.

Die starke Teamleistung der Fechtmädchen kündigte sich bereits am Vortag bei den Einzelgefechten an: Unter 77 Starterinnen erreichte Lisann Fröse den hervorragenden siebten Platz. Auch Ihre Teamkollegin Marietta Meka stand kurz vor einer Sensation, als sie in der Runde der letzten 16 die Nationalmannschaftsfechterin Larissa Eifler fast zur Niederlage zwang, am Ende aber Elfte wurde.

(NM)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TV-Fechterinnen übernehmen Platz eins der Rangliste


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.