| 00.00 Uhr

Lokalsport
TVR ist stark auf der Kurzdistanz

Ratingen. Neun Athleten des TV Ratingen brachten Schwimm-Pokale aus Düsseldorf mit.

Die Schwimmer des TV Ratingen sind erfolgreich in die Saison auf der 50-Meter-Bahn im Rahmen des Düsseldorfer Sprintpokals gestartet. Der Wettkampf hat im neuen 50-Meter-Becken des Rheinbades in Düsseldorf stattgefunden, welches nun endlich auch für den Wettkampfbetrieb den Sportlern zur Verfügung steht. Die Schwimmer und Familienangehörigen haben das Ambiente in der neu hergerichteten Schwimmhalle genossen.

Kern der Veranstaltung waren die Wettkämpfe über die Sprintdistanz. Hier konnten sich die Athleten des TVR auszeichnen und insgesamtneun Pokale in den jeweiligen Altersklassen mit nach Hause nehmen. In der Rückenlage waren dies Magdalena Lepper, Sanya Music und Helen Burchard. Auf der Brustlage konnten Laura Dersch, Amelie Makoski, Lukas Schier sowie die gerade von den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Berlin zurückgekehrte Maira Hintze vier weitere Pokale der Erfolgsliste des TV hinzufügen.

Komplettiert wurde die Pokalsammlung durch Marie Görgens über 50 Meter Freistil und Lea Weber über 50 Meter Schmetterling. Daneben konnten auch Viola Yilmaz über 50 Meter Freistil sowie Niklas Ohle über 100 Meter Rücken bereits zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison zur Freude ihres Trainer Christian Kowalis mit sehr guten Zeiten auf sich aufmerksam machen. Die gezeigten Leistungen sind ein stabiles Fundament und Ansporn, um in den kommenden Monaten weitere Verbesserungen zu erarbeiten.

(asch)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TVR ist stark auf der Kurzdistanz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.