| 00.00 Uhr

Medienzentrum
Alexia war die beste Vorleserin beim Stadtentscheid

Ratingen. Spannung lag in der Luft beim Stadtentscheid im Vorlesewettbewerb im Lesecafé des Medienzentrums, als die Schulsiegerinnen und -sieger der sechsten Klassen gegeneinander antraten. Bürgermeister Klaus Pesch persönlich nahm die Begrüßung vor und drückte allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern gleichermaßen die Daumen - doch am Ende konnte nur Eine gewinnen: Alexia Sonnenberg vom Carl-Friedrich-von-Weizsäcker-Gymnasium (auf dem Foto vorne mittig), die nun am 24. Februar beim Kreisentscheid in Mettmann die Ratinger Fahne hochhält. Für alle teilnehmenden Kinder gab es neben einer Urkunde noch Buchpreise.

Auf dem Foto zu sehen sind (von links) Tanischa Touglo (Kopernikus-Gymnasium), Cassandra Raunig (Friedrich-Ebert-Schule), Ronja Fuchs (Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium), die Stadtsiegerin Alexia Sonnenberg, Erik Thomas (Käthe-Kollwitz Realschule/halb verdeckt), Bürgermeister Klaus Pesch, Jona Hellingrath (Martin-Luther-King-Gesamtschule), Nike Daniels (Liebfrauenschule) und dahinter die Vorjahressiegerin Lena Berndt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Medienzentrum: Alexia war die beste Vorleserin beim Stadtentscheid


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.