| 00.00 Uhr

Ausgezeichnet
Flinck-Ehrennadel für 81 Ehrenamtliche

Ratingen. Die Ratinger We-iter konnten jetzt wieder die Johanna-Flinck-Ehrennadel für besonderes Engagement im sozialen Bereich verleihen. Diesmal war es nicht ein Ehrenträger. Es waren 56 "Blaue Engel", die im Marien-Krankenhaus und im Marien-Seniorenheim tätig sind, sowie 25 Ehrenamtliche, die im Marienhof helfen. Sie alle wurden mit einer Ehrennadel ausgezeichnet. Bürgermeister Klaus Konrad Pesch und Erhard Raßloff, der die Laudatio hielt, bestätigten in ihren Ansprachen den wertvollen Dienst, den alle zum Wohle ihrer Mitmenschen leisten.

Auch die Mitglieder des Landtages, Elisabeth Müller-Witt und Wilhelm Droste,zeigten sich beeindruckt von diesem großen Einsatz. Ralf Hermsen, Geschäftsführer der St. Marien-Krankenhaus GmbH, bedankte sich ausdrücklich bei allen Helferinnen und Helfern, die er als unersetzlich beschrieb. Edith Bohnen, Hilde Weidenfeld, Hedwig Stinshoff, Heinz Josef Breuer und Erhard Raßloff freuten sich über ihre würdigen Nachfolger.

Neben der Ehrennadel überreichten die We-iter an alle Ehrenamtlichen den zweiten Band des Buchs "Unsere alte Stadt" von Lore Schmidt, das mit Gedichten und kleinen Geschichten in ruhigen Stunden frohe Momente bescheren soll.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ausgezeichnet: Flinck-Ehrennadel für 81 Ehrenamtliche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.