| 00.00 Uhr

Brauchtum
Prinz-Eugen-Corps startet mit Blitzempfang

Ratingen. Das Prinz-Eugen-Corps Lintorf hat wieder seinen karnevalistischen Blitzempfang veranstaltet. Um 18:11 Uhr eröffnete das Regimentstambourkorps der Prinzengarde der Stadt Rot-Weiß den Empfang im gut gefüllten Bürgershof. Als Büttenredner begeisterte Jürgen Hilger-Höltgen als "Dat Fimmännche 2.0" die Gäste. In Reimform nahm er Tagesaktuelles und Alltägliches mit spitzer Zunge auf die Schippe. Den Höhepunkt des Abends bildete der Besuch des Ratinger Prinzenpaares Prinz Peter I.

mit seiner Prinzessin Renate I., begleitet von den Schirmherren des Rosenmontagszuges und großem Gefolge. Passend zum Motto und zu der beruflichen Verbundenheit des Prinzenpaares zum Pferdesport zogen die Tollitäten standesgemäß unter den Klängen bekannter Westernfilmmusiken in den Saal ein. Den musikalischen Abschluss bildete (von der Rheydter Prinzengarde aus Mönchengladbach begleitet) das Gesangsquartett "Die Garderottis".

Mit ihren Karnevalshits rissen sie das Publikum mit, so dass schließlich erst nach zwei Zugaben der Blitzempfang beendet werden konnte und die Prinz Eugener sich zu ihrer Jahreshauptversammlung in die PEC-Lounge zurückziehen konnten. "Das Programm war hervorragend, alles, was eine Karnevalssitzung haben muß", so eine begeisterte Besucherin. In einer harmonischen und kurzweiligen Versammlung wurden der Vorsitzende Joachim Wehmeyer und der Kassierer Alois Rosendahl in ihren Ämtern bestätigt.

Zum Schriftführer wurde Thorsten Buß gewählt. Die nächste Veranstaltung des Prinz-Eugen-Corps ist das Sommer- und Familienfest am 4. Juni auf dem Schützenplatz in Lintorf.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brauchtum: Prinz-Eugen-Corps startet mit Blitzempfang


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.