| 00.00 Uhr

Ratingen
Tragödchen im Café Liebevoll

Ratingen. Am morgigen Freitag, 12. Februar, präsentiert das Ratinger Tragödchen um 19 Uhr im Café Liebevoll in der Auermühle ein Jazz-Konzert der Extraklasse mit internationaler Besetzung.

Der Jazz-Gitarrist Axel Fischbacher hat wieder eine Band zusammengestellt, in der jeder Musiker fasziniert.

Bereits heute, Donnerstag, 11. Februar, zeigt das Tragödchen-Ensemble im "Liebevoll" in der Auermühle eine Musik- und Kabarettrevue mit dem Titel "Im Arsch am Donnerstag". Für alle Interessierten stehen nach Anmeldung Mitfahrgelegenheiten zum Café Liebevoll (Adresse: Auermühle 1) bereit. Informationen gibt es unter Telefon 26095 oder im Internet unter www.buch-cafe.com. Zum Auftritt am morgigen Freitag: Der Österreicher Heinrich von Kalnein am Saxophon gehört zu den profiliertesten Musikerpersönlichkeiten des Landes.

Seit 1987 Hochschullehrer in Linz und Graz, bereiste er mit verschiedenen Ensembles die USA, Russland und den fernen Osten.

Als Saxofonist und Flötist stilistisch nach vielen Seiten offen entwickelte er sein musikalisches Profil aus der Tradition der zeitgenössischen, vornehmlich europäischen Jazztradition.

Von dort aus versucht er einen Bogen zu spannen bis hin zu Worldbeat und aktuellen Trends der neuen elektronischen Musik. Der Amerikaner Charles Sammons ist ein sehr bekannter amerikanischer Instrumentalist, Komponist und Dozent, der vor allem für seine innovativen Techniken und Herangehensweisen bekannt ist. Sammons spielt Kontrabass, E-Bass und Cello.

Eric Vaughn wuchs in Savannah/Georgia auf. 1990 ging er nach Atlanta, wo er sich schnell als Schlagzeuger und Bandleader etablierte und sein Konzept "Naked Jazz" entwickelte.

1995 war er künstlerischer Leiter des Atlanta-Jazz-Festivals, ein Jahr später nahm er seine erste CD auf. 2008 kam er erstmals nach Berlin, wo er seit 2010 lebt und sein "Naked Jazz"-Konzept voran bringt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Tragödchen im Café Liebevoll


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.