| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
Unfallopfer erliegt in Klinik seinen Verletzungen

Heiligenhaus. Wie die Polizei gestern mitteilte, ist der 81-Jährige, der im Februar als Fußgänger von einem Autofahrer erfasst und schwer verletzt worden war, gestern in einer Klinik verstorben. Am 21. Februar, gegen 14.35 Uhr, hatte ein 55-jähriger Heiligenhauser, der mit seinem Opel auf der Westfalenstraße in Fahrtrichtung Velbert unterwegs war, den 81-Jährigen erfasst. Nach Angaben der Polizei war der Senior unvermittelt auf die Fahrbahn getreten. Mit schweren Verletzungen wurde der Fußgänger zur stationären Behandlung in eine nahe Uni-Klinik gebracht.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Unfallopfer erliegt in Klinik seinen Verletzungen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.