| 00.00 Uhr

Remscheid
Dreckecken jetzt mit dem Handy melden

Remscheid. Die Technischen Betriebe haben ihre App um die Funktion "Wilde Kippen melden" erweitert. Von Henning Röser

Die Technischen Betriebe Remscheid (TBR) haben die angekündigte Dreck Weg-App für Mobilfunkgeräte in Betrieb genommen. Bürger können damit wilde Müllkippen oder überfüllte Mülleimer im Stadtgebiet an die TBR melden. Diese entsorgen den Dreck dann.

Die Anwendung hat die ersten Praxistests gut durchlaufen. Die ersten Bürger hätten bereits die neue Technik genutzt, berichtet TBR-Betriebsleiter Michael Zirngiebl.

Die Bedienung des Programms ist leicht. Eine wortreiche Beschreibung des Fundortes - bislang oft ein Problem - entfällt. Stattdessen müssen die Nutzer die GPS-Funktion (nutzt einen Navigations-Satelliten) ihres Handys aktivieren, wenn sie ein Foto der Fundstelle machen. Foto und Daten sendet man an die TBR. Wer will, kann noch ein paar erklärende Worte ergänzen.

"TBR-Abfall" heißt die kostenlose App im Apple-Store (für iPhone und iPad) oder im Playstore (für Telegone und Tablets Geräte mit Android-Technik). In die schon länger bestehende Funktion des Abfallkalenders haben die TBR die neue Funktion "Wilde Kippen melden" integriert. Einen kleinen Wermutstropfen gibt es allerdings: Die Anwendung setzt für ein reibungsloses Funktionieren relativ aktuelle Handy-Technik voraus. Beim Test der BM auf einem zwei Jahre alten Samsung Galaxy S 3 öffnete sich die App nicht bei jedem Versuch.

Zumindest für die vielen Mülleimer im Stadtgebiet gibt es aber neuerdings auch einen einfacheren Service. Die TBR haben einen Aufkleber für die Behälter entworfen, auf dem die Telefonnummer der Pforte aufgedruckt ist. Unter 16 2310 können die Bürger telefonisch melden, wenn sich irgendwo der Müll türmt oder ein Eimer überfüllt ist.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Dreckecken jetzt mit dem Handy melden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.