| 00.00 Uhr

Remscheid
Kirchengemeinde Lennep wählt neue Presbyter

Remscheid. Presbyter gestalten das Leben einer Gemeinde stark mit und tragen in ihrem Leitungsamt viel Verantwortung. Am Sonntag, 14. Februar, wird das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Lennep neu gewählt.

Die Gemeindeglieder entscheiden mit ihrer Stimme darüber, welche Frauen und Männer in den nächsten vier Jahren zusammen mit dem Pfarrer-Team die Kirchengemeinde leiten.

Von 22 Bewerbern sind 16 Presbyterinnen und Presbyter sowie drei beruflich Mitarbeitende in das Presbyterium zu wählen. Die Wahl findet in drei Stimmbezirken in den drei Gemeindehäusern Hardtstraße, Hasenberg und Hackenberg statt. Ähnlich wie bei Kommunalwahlen geben die Wahlberechtigten in dem Wahllokal ihres Stimmbezirkes ihr Votum ab.

Wahlberechtigt sind alle Mitglieder der Kirchengemeinde, die am Wahltag konfirmiert und mindestens 16 Jahre alt sind. Die Wahlbenachrichtigungskarten wurden bereits versendet. Wer keine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, sollte sich im Vorortbüro Am Finkenschlag unter Telefon 02191 933 140 melden, rät die Gemeindeleitung. Wer Briefwahl beantragen möchte, kann dies wie auf der Karte beschrieben tun.

Am Wahltag sind die Wahllokale in den Gemeindehäusern von 11 bis 16.30 Uhr geöffnet. Im Gemeindehaus Hardtstraße und im Gemeindezentrum Hasenberg wird ein Kirchencafé angeboten, und im Gemeindehaus Hackenberg findet wieder das Café Namibia ab 11 Uhr statt.

Die gewählten Mitglieder des Presbyteriums werden im Gottesdienst am 6. März 2016 um 10 Uhr in der Stadtkirche in Lennep in ihr Amt eingeführt. Im Anschluss wird es einen Empfang im Gemeindehaus Hardtstraße geben, zu dem alle herzlich willkommen sind, teilt die Gemeinde mit.

(BM)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Kirchengemeinde Lennep wählt neue Presbyter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.