| 00.00 Uhr

Handball
Bergische Panther übernehmen die Tabellenführung

Remscheid. (zet) Handball-Oberliga: Bergischer HC II - Bergische Panther 26:29 (11:12) - So schnell dreht es sich im Sport. Nach der Tristesse durch die unerwartete Heimniederlage gegen TuSEM Essen II erledigten die Panther nicht nur ihre Pflichtaufgabe beim Kellerkind, sondern nutzten auch die Steilvorlage der überraschenden Schlappe von Tabellenführer Aldekerk und eroberten selbst die Spitzenposition. Bis auf eine Schwächephase kurz vor der Halbzeit war der Erfolg nie in Gefahr. Nach dem 3:3 (7.) setzte der Gast auf 7:3 (11.) ab. Lediglich eine schwache Chancenverwertung ließ die BHC-Reserve bis zur Pause wieder herankommen. Doch als sich der Gastgeber mit Wiederanpfiff eine katastrophale Phase leistete und die Panther in der Deckung mit Organisator Dirk van Walsem ernst machten, zogen die Gäste über 15:11 (34.) auf 20:15 (42.) weg. Spätestens beim 24:17 (50.) war dann die Entscheidung gefallen. Dabei sorgte vor allem Simon Kluge für viel Unruhe in den BHC-Reihen. Zudem erwies sich Panther-Keeper Max Conzen als bärenstarker Rückhalt. "Es war insgesamt keine überragende Leistung von uns, aber die Punkte zählen. Darum bin ich zufrieden, gerade auch im Hinblick auf die kommenden Aufgaben. Ansonsten ist das eine schöne Momentaufnahme. Wir haben zwei weitere Punkte für die Nordrheinliga geholt, mehr nicht", meinte Panther-Co- Trainer Marcel Mutz.

Panther-Tore: Kluge, Ueberholz (je 5), Zapf (5/1), Wolter, Schmitz (je 4), Jesussek (3), Schneider (2), Middendorf (1).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: Bergische Panther übernehmen die Tabellenführung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.