| 00.00 Uhr

Lokalsport
Knappe Niederlage des DTV gegen Velbert, Duo verletzt

Lokalsport: Knappe Niederlage des DTV gegen Velbert, Duo verletzt
Kapitän Marco Rzeha (li.) verletzte sich am Sprunggelenk. FOTO: hertgen
Remscheid. In einem Spiel, das so knapp war wie das Ergebnis, verlor Fußball-Bezirksligist Dabringhausener TV am Dienstag in einem Testspiel im Eifgen-Stadion mit 1:2 (1:1) gegen das Regionalliga-Team der SSVg. Velbert. Die Gastgeber zeigten eine couragierte Partie und hätte ein Remis verdient gehabt.

DTV-Coach Acar Sar, sonst kein Freund von zu viel Lob, zeigte sich jedenfalls hochzufrieden: "Ich bin immer noch total euphorisiert von dem Spiel. Das war taktisch 1a. Die Jungs freuen sich zurecht."

Der Viertligist aus Velbert trat zum Freundschaftsspiel mit einem Großteil der ersten Elf an. Trotzdem gelang dem Favoriten zu Beginn wenig, so dass die Hausherren nach zehn Minuten Hoffnung schöpften. Nur eine Minute später folgte dann schon die faustdicke Überraschung: Marvin Dattner wurde im Strafraum gefoult und Yannick Freer verwandelte den fälligen Strafstoß zur Führung. "Die Jungs haben sich gefreut, als ob sie ein Liga-Spiel gewonnen hätten. Das war eine tolle Erfahrung für sie", berichtet Sar.

In der Folge hätte der DTV sogar noch höher führen können, während die Gäste ungefährlich blieben. Ihren besten Angriff nutzten die Velberter kurz vor der Pause dann aber eiskalt zum 1:1 durch Lukas Waßmann (42.). Nach dem Seitenwechsel blieb es ausgeglichen, der Siegtreffer fiel allerdings für Velbert durch Tim Winking per Kopfball (68.).

"Wenn wir jeden Sonntag so spielen würden, wäre das grandios. Vielleicht bleiben die Leistungsschwankungen der vergangenen Wochen ab jetzt ja aus", hofft Sar. Bei aller Euphorie gab es aber auch zwei Negativmeldungen. Raphael Jahnke brach sich das Nasenbein und Abwehr-Chef Marco Rzeha verletzte sich am Sprunggelenk.

Zur Regeneration hat die Mannschaft jetzt erst einmal eineinhalb Wochen Zeit, denn am Wochenende hat das Team spiel- und auch trainingsfrei. "Nach dieser Partie haben sich die Jungs ein fußballfreies Wochenende wirklich verdient", findet Sar.

(kron)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Knappe Niederlage des DTV gegen Velbert, Duo verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.