| 00.00 Uhr

Kegeln
Versöhnliches Ende eines strapaziösen Wochenendes

Remscheid. Sportkegeln: Bundesliga-Damen gegen Spitzenteams. Von Michael In't Zandt

Bundesliga; Damen: RSV Samo - KSC Dilsburg 5054:5107 Holz (Zusatzwertung 38:40, 0:3) - Einen Punktgewinn hätten die Remscheiderinnen vor allem wegen ihres durch Maike Bock und Sarah Kremer großartig gespielten ersten Durchgangs verdient gehabt. Doch am Ende gewann der Tabellenzweite klar und wurde seiner Favoritenstellung gerecht. Die Entscheidung fiel im zweiten Durchgang, als die Gäste den 48-Holz-Vorsprung der RSV-Damen in eine Führung wandelten.

Samo: M. Bock (923 Holz, 12 Einzelwertungspunkte), Kremer (895, 11), T. Bock (857, 7), B. Gsodam (811, 4), S. Gsodam (810, 3), Bettina Schöpp (758, 1).

Bundesliga; Damen: KF Oberthal - RSV Samo 5212:4970 Holz (Zusatzwertung 45:33, 2:1) - Das zweite Duell binnen weniger als 24 Stunden mit einem Spitzenteam war für den RSV eine echte Herausforderung und nahm nach der Frustniederlage am Vortag einen halbwegs versöhnlichen Ausklang. Trotz der nächtlichen Drei-Stunden-Anfahrt ins Saarland bot der Gast dem Klasse-Ensemble zumindest in den ersten beiden Durchgängen die Stirn und agierte lange auf Augenhöhe.

Samo: M. Bock (886 Holz, 10 Einzelwertungspunkte), Kremer (880, 9), T. Bock (863, 7), Schöpp (827, 4), S. Gsodam (785, 2), B. Gsodam (729, 1).

2. Bundesliga; Herren: RSV Samo - Windstärke 10 Kassel 4987:5052 Holz (Zusatzwertung 35:43, 0:3) - Mit Ausnahme von Kai Thomas und Carsten Ziemke fand der RSV kein Rezept gegen das "Unwetter". Immerhin hielt sich der Rückstand bis zum Ende des zweiten Durchgangs mit nur elf Holz in Grenzen.

Samo: Thomas (861 Holz, 11 Einzelwertungspunkte), Ziemke (852, 9), Stieg (847, 6), Würker (837, 4), Butz (798, 3), Girke (792, 2).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kegeln: Versöhnliches Ende eines strapaziösen Wochenendes


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.