| 00.00 Uhr

Schützenfest
Horst Fitzner ist neuer Schützenkönig

Remscheid. Mit dem Forellenzug und dem Königsschuss am Abend ist gestern das Schützenfest der Lenneper Schützen 1805 zu Ende gegangen. Bereits am Samstag hatte Bezirksbürgermeister Markus Kötter das Faß angeschlagen. Viele Besucher hatten am Wochenende Ablenkung auf der Kirmes gesucht. Gestern Morgen startete dann der traditionelle Forellenzug durch die Gassen des Dorfes. Der Zug hat seinen Namen nicht nur von der Plastikforelle, die ihm vorweg getragen wird. Die Forelle beschreibt zudem die Art, wie sich der Zug durch die Gassen Lenneps schlängelt. Am Abend begann dann das mit großer Spannung erwartete Königsschießen. Dabei wird mit einem Kleinkalibergewehr auf eine Scheibe geschossen, auf der ein Hirschmotiv zu sehen ist. Beim Schießen hatte Horst Fitzner die ruhigste Hand. Der 62-jährige traf und ist neuer Schützenkönig. Er ist verheiratet mit Elke Fitzner, beide haben eine Tochter und ein Enkelkind.

Derzeit verfügt der Schützenverein Lennep 1805 über rund 110 Mitglieder, davon sind 40 bis 50 Personen aktiv.

(BM)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schützenfest: Horst Fitzner ist neuer Schützenkönig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.