| 10.36 Uhr

Unfall bei Remscheid
Auto überschlägt sich auf der A1

Remscheid/Wuppertal. Bei einem Unfall auf der Autobahn 1 wurden ein 42-Jähriger aus Heidelberg und eine 37 Jahre alte Beifahrerin schwer verletzt. Warum das Auto von der Fahrbahn abkam, ist unklar.

Nach derzeitigen Erkenntnissen der Autobahnpolizei Düsseldorf fuhr der 42 Jahre alte Mann aus Heidelberg am Donnerstagabend mit seinem Auto über die A1 in Fahrtrichtung Dortmund. Wie die Polizei mitteilte, kam der Fahrer zwischen Remscheid-Lennep und Wuppertal-Ronsdorf aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Auto von der Fahrbahn ab.

Der VW Polo habe sich überschlagen, sei mit einer Betonleitwand kollidiert und auf dem Dach liegen geblieben. Dabei sollen sich der 42-Jährige und die 37 Jahre alte Beifahrerin schwer verletzt haben. Sie wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Verkehr wurde während der Bergungsmaßnahmen über den Standstreifen an der Unfallstelle vorbeigeführt.

(veke)