| 00.00 Uhr

Alpen
Nikolausmarkt: Kunst und Musik zwischen Rathaus und Amaliengalerie

Alpen. Der Nikolausmarkt auf dem Rathausplatz wirft seine Schatten voraus. Seit zwei Tagen ist der Rathausplatz gesperrt. Der Bauhof baut die Hütten auf. Ein großes Haus ist fertig: Nachdem Bürgermeister Thomas Ahls das stimmungsvolle Treiben am Samstag, 3. Dezember, um 15 Uhr eröffnet, wird die Amaliengalerie offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Karl-Josef Laumann, Staatssekretär im Bundesministerium für Gesundheit, hält im "Ärztehaus" die Festrede.

Auf dem Platz zwischen Amaliengalerie und Rathaus laden fast 50 Stände zum Bummeln, jede Menge Handwerkliches und Schönes zum Verschenken erfreut die Gäste. Man kann Kunsthandwerkern über die Schulter schauen. Der Duft von gebratenen Champignons, Crêpes und Waffeln liegt in der Luft. Alle Stände sind barrierefrei. Jugend-Rote-Kreuz und Jugendfeuerwehr stellen sich vor. Der Rettungshundeverein ist am Samstag vertreten.

Kinder sind zum weihnachtliches Basteln eingeladen. Außerdem können kleine Marktbesucher Kinderkarussell fahren. Gratis. Eltern können schon einen Weihnachtsbaum für zu Hause kaufen.

Ein Bühnenprogramm bildet den stimmungsvollen Rahmen. Um 15.30 Uhr singt Kinderchor Menzelen. Ab 18 Uhr sind Tribal Voice, eine achtköpfige Band aus Emmerich, und Sängerin Christine Maas zu erleben. Die Formation hat schon voriges Jahr begeistert. Am Sonntag, 4. Dezember, singt um 12 Uhr der MGV Martonair. Er wird um 13.30 Uhr vom Musikverein Menzelen abgelöst. Eine Stunde später gibt der Werbering erste Gewinner der Weihnachtsverlosung bekannt. Die Aktion läuft noch bis Silvester. Wenn der Nikolaus kommt, gibt es eine Sonderverlosung für Kinder. Glühwein, Kakao und Weckmänner sind im Angebot. Um 16.30 Uhr spielt die Dom-Musikschule Xanten. Die Geschäfte im Ortskern sind Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Das Rathaus zeigt eine Kunstausstellung. In der Bücherei nebenan werden ausrangierte Bücher verkauft. Die Landfrauen Alpen laden in ihre Cafeteria. Ein Teil des Erlöses ist für die Caritaskonferenz. Um 13 Uhr wird in der Sparkasse eine Ausstellung mit Bildern von Kindern eröffnet. Die Künstlergemeinschaft Alpen hat im Sommer zwei Kindermalaktionen veranstaltet. Die Ausstellung mit den Werken wird hier nioch bis Jahresende zu sehen sein.

Von Montag, 5., bis Mittwoch, 7. Dezember werden die Hütten wieder abgebaut. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, bis dahin auf andere Parkplätze auszuweichen.

Samstag, 3. Dezember, 15 bis 20 Uhr; Sonntag, 4. Dezember, 11 bis 18 Uhr

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Nikolausmarkt: Kunst und Musik zwischen Rathaus und Amaliengalerie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.