| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
Gut Barbarastein lädt zur Herbstpartie

Rommerskirchen. Noch bis Sonntag können die Besucher auf dem schmucken Landgut Dinge bewundern und kaufen, die nicht an jeder Ecke erhältlich sind. Gut 100 Aussteller präsentieren ein vielfältiges und abwechslungsreiches Angebot. Von Sebastian Meurer

Von "einem ungeheuren Potenzial" hatte Gutsherr Lothar Weitz im Mai 2015 angesichts der ersten Landpartie auf Gut Barbarastein gesprochen. Dieses beginnt sich mit der noch bis einschließlich Sonntag laufenden "Herbstpartie" so richtig zu entfalten. Rund 100 Aussteller bieten auf dem weitläufigen Gelände Produkte an, "die nicht im Einzelhandel um die Ecke erhältlich sind", wie Karsten Gleich von der Schloss Gödens Entertainment sagt, die Land- und Herbstpartien ebenso organisiert wie Weihnachtsmärkte mit qualitativ hochwertigen Produkten.

Gut ein Drittel der Aussteller ist nach den Worten von Karsten Gleich neu hinzugekommen: Dies gilt etwa für Optiker Dirk Schümmer, der seit knapp einem Jahr im Center am Park ansässig ist. Mit dem Angebot von Brillen aus Holz, Stein oder Büffelhorn erfüllt er geradezu passgenau das von Karsten Gleich genannte Kriterium. Gleiches gilt für Carsten Kühne, den zweiten Rommerskirchener Anbieter bei der Herbstpartie. "Inneneinrichter und Restaurator ist mein Beruf und meine Leidenschaft", sagt Kühne. "Ich kenne die Familie Weitz und habe mit meiner Großmutter schon Spargel auf Gut Barbarastein gekauft", sagt Carsten Kühne, der schon bei der Landpartie 2015 dabei war. Wie damals hat er einen alten Pferdestall in gut einwöchiger Arbeit derart umzumodeln gewusst, dass Viele auch bei eingehender Beobachtung nicht auf den ursprünglichen Zweck des Raums kommen dürften.

Gestartet ist die angesichts der äußeren Bedingungen sommerliche Herbstpartie bereits am Donnerstag. 700 Besucher zum Auftakt waren Karsten Gleich zufolge zwar nicht rekordverdächtig, positiv erstaunt hat jedoch nicht allein ihn der Pro-Kopf-Umsatz der Aussteller: Fast alle seien sehr zufrieden gewesen, so der Event-Manager.

Einig wissen sich Karsten Gleich und Lothar Weitz darin, dass es sicher eher die Besucherinnen sind, von denen die Kaufimpulse ausgehen. Was durchaus nicht allein im Bereich Mode, Schmuck und andere Accessoires gilt. Womöglich Gelegenheit, den Spieß umzudrehen, bietet den Männern die Präsentation von "Royal Motors Kempen" aus Köln, die im Park neue Jaguars und Landrover zeigt. "Mit Tageszulassung und der Möglichkeit zu einer Probefahrt", wie Karsten Gleich sagt. Das mit Abstand teuerste Einzelprodukt, das bei der Herbstpartie erhältlich wäre, ist ein Landrover zum Preis von 108.000 Euro.

Ob nun frühjährliche Landpartie oder Herbstpartie - das Event auf Gut Barbarastein hat gute Chancen, zu einem dauerhaften Angebot im Programm von Schloss Gödens Entertainment zu werden. "Es hat sich etabliert. Wahrscheinlich ist, dass wir den Herbsttermin beibehalten", sagt Karsten Gleich.

Womöglich will sich dann auch die Gemeinde Rommerskirchen in geeigneter Form präsentieren. Für Bürgermeister Martin Mertens handelt es sich um "eine Bereicherung des Freizeit- und Erlebniswerts der Gemeinde, die dadurch auch über die Grenzen von NRW bekannt wird".

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Gut Barbarastein lädt zur Herbstpartie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.