| 00.00 Uhr

Solingen
Eisbahn als Tanzfläche für die ganze Familie

Solingen. Bei der Ice-Party im Ittertal tobten sich am Samstag Jugendliche und Erwachsene zu Discomusik auf der Eisbahn aus. Zudem gab es wieder eine Verlosung. Von Alexander Riedel

Auf ihrer rasanten Runde über die Eisfläche tauchten die Gäste immer wieder in die künstlichen Nebenschwaden ein, die sich langsam im Tal ausbreiteten. "Die Maschine ist das Highlight für die Kinder", verriet Janine Vogel, als sie eine kurze Pause an der Bande einlegte. Mit ihrer Tochter und Freundinnen war sie am Samstag zur "Ice-Party" in die Freizeitanlage Ittertal gekommen - und das aus ganz besonderem Anlass: "Ich feiere heute meinen Geburtstag", erzählte Vogel, die schon als Kind zum Eislaufen die Freiluftbahn aufgesucht hatte - und die Begeisterung auch dem Nachwuchs weitergab: "Ich fahre auch sehr gern Schlittschuh, seit ich ganz klein bin", sagte ihre Tochter Zoe Hollarek (11). Sie zog ihre Bahnen gemeinsam mit ihren Bekannten Liv (10) und Mia (7). Die fetzige Musik und die bunten Lichter, die über das Eis huschten, begeisterten die jungen Besucher.

Garant für die ausgelassene Stimmung war wie in den Vorjahren das Zephyrus Discoteam. Zu Hits von Taylor Swift, Rihanna oder Revolverheld glitten jung und alt in unterschiedlichen Tempi über die spiegelglatte Fläche, drehten Pirouetten oder hielten sich an der Laufhilfe fest. Bei nasskaltem Wetter zeigten sich einige der Gäste erstaunlich widerstandsfähig und drehten in Hemd oder Pullover ihre Runden, während sich andere dick eingepackt dem eisigen Vergnügen widmeten.

Wem es am nötigen Rüstzeug für die Freuden der kalten und dunklen Jahreszeit fehlte, dürfte sich über einige Preise der Verlosungen besonders gefreut haben: AOK Rheinland/Hamburg, Stadt-Sparkasse und Stadtwerke als Veranstalter der Party brachten Taschen mit Fleecejacken, Thermoskannen, Taschenlampen und Lautsprecherboxen für das Handy unter die Leute.

Die Zusammenarbeit der Sponsoren hat sich inzwischen über fünf Jahre bewährt. "Die Besucherzahlen der Party haben sich im Laufe der Zeit immer weiter gesteigert", sagte AOK-Marketingleiter Dirk Rosen. Abschließende Zahlen für die Veranstaltung zwischen 16 und 20 Uhr gibt es noch nicht - die Gastgeber im Ittertal gehen zumindest von mehreren hundert Besuchern aus, die sich zwischen ihren Ausflügen auf das Eis mit Heißgetränken an der Stadtwerke-Bar aufwärmen konnten.

"Das ist ein Ereignis für die ganze Familie, zu dem immer wieder auch Schulklassen kommen", freute sich Ilona Rogi vom städtischen Energieversorger. Und Carolin Vesper von der Stadt-Sparkasse bekräftigte: "Wir wollen mit der Party etwas Gutes tun und zugleich diese wichtige Institution Ittertal unterstützen."

Die ist auch abseits größerer Events beliebt. "Ich wusste gar nicht, dass hier heute diese Party stattfindet", gab Emanuel Wicht zu. "Normalerweise bevorzuge ich diese Bahn, weil mein Sohn dort auch Eishockey spielen kann", erklärte der Familienvater. Auch wenn die Disco-Atmosphäre ihn überraschte, fühlte er sich wohl: "Diese Party ist eine gute Idee."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Eisbahn als Tanzfläche für die ganze Familie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.