| 00.00 Uhr

Solingen
Großer Andrang bei Besuch von Ministerin von der Leyen

Solingen: Großer Andrang bei Besuch von Ministerin von der Leyen
Sprach im Clemenssaal: Ursula von der Leyen. FOTO: Martin Kempner
Solingen. Hoher Besuch bei der CDU: Auf Einladung der Solinger Union war Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen gestern Abend in die Klingenstadt gekommen, um ihre Parteifreunde vor Ort sowie den bergischen CDU-Bundestagsabgeordneten Jürgen Hardt im Endspurt des Bundestagswahlkampfes zu unterstützen.

Von der Leyen sprach etwa eine Stunde vor rund 200 Zuhörern im Clemenssaal an der Goerdelerstraße in der Solinger Innenstadt. Dabei war der Andrang zwischenzeitlich so groß, dass niemand mehr eingelassen werden konnte. Die Visite der Bundesministerin stellte so etwas wie die Ouvertüre für die heiße Wahlkampfphase dar, die die Christdemokraten der Region morgen offiziell einläuten wollen. Dann werden Jürgen Hardt, der im Wahlkreis 103 (Solingen/Remscheid/Wuppertal II) um den Wiedereinzug ins Parlament kämpft, sowie Rainer Spiecker, Direktkandidat der CDU im Wahlkreis Wuppertal I, ihre Wahlkampfhelfer auf die letzten Wochen vor der Wahl am 24. September einstimen. Die Veranstaltung findet in Wuppertal statt.

(or)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Großer Andrang bei Besuch von Ministerin von der Leyen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.