| 00.00 Uhr

Bergischer Hc
Abgereist

Die Verletzung ist schwerer als befürchtet: Björgvin Gustavsson reiste am Mittwochabend aus dem Trainingslager ab, der BHC-Torhüter fuhr mit seinem isländischen Landsmann Arnor Gunnarsson (Lungenentzündung) nach Wuppertal, wo er gestern noch eine von Physiotherapeut Carsten Walonka kurzfristig organisierte MRT-Untersuchung bei Dr. Diederich von der Heyde erhielt. Die Diagnose: Einriss im Labrum des Hüftgelenks. Das bedeutet zwei Wochen Ruhe. ame

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bergischer Hc: Abgereist


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.