| 13.49 Uhr

Bergischer HC
Hoße verlängert langfristig

Bergischer HC: Hoße verlängert langfristig
Christian Hoße bleibt mindestens bis Sommer 2019. FOTO: Bergischer HC
Solingen. Christian Hoße ist seit den Anfängen des Bergischen HC dabei - er ist, wenn man das bei einem Klub, der 2006 gegründet wurde, sagen kann, ein Urgestein. Nun hat der Linksaußen seinen Vertrag beim Handball-Bundesligisten vorzeitig verlängert: Der Kontrakt, der im nächsten Sommer ausgelaufen wäre, wurde nun bis zum 30. Juni 2019 fortgeschrieben. Von Georg Amend

Damit bleibt sich der Klub, der nur zwei Ab- und zwei Zugänge für die neue Saison verzeichnet, seiner Linie treu. Vor Hoße hatten unter anderem Fabian Gutbrod, Arnor Gunnarsson, Björgvin Gustavsson, Moritz Preuss, Viktor Szilágyi und auch Trainer Sebastian Hinze ihre Verträge verlängert.

"Christian Hoße hat sich mit seinem taktischen Geschick und seiner Variabilität zu einem wichtigen Eckpfeiler entwickelt. Dass sich ein Eigengewächs und Leistungsträger so lange bindet, steht sinnbildlich für die Entwicklung dieses Klubs", kommentierte BHC-Geschäftsführer Jörg Föste mit großer Freude die vorzeitige Vertragsverlängerung um weitere drei Jahre. Das neue Arbeitspapier besitzt Gültigkeit für die Handball-Bundesliga.

Der langjährige Wegbegleiter Hinze freut sich sehr, "dass sich Christian stetig weiterentwickelt hat und diesen Weg in den nächsten Jahren bei seinem Heimatverein weitergehen wird."

Hoße selbst blickt neben dem persönlichen Werdegang auf die Fortentwicklung des Vereins und sieht darin viele Parallelen: "Der BHC hat sich in den letzten Jahren insgesamt sehr gut entwickelt und ist dabei auf dem Weg, sich in der Handball-Bundesliga als feste Größe zu etablieren – dabei möchte ich auch in den kommenden Jahren weiter mithelfen. Ich glaube, dass wir mit unserer Entwicklung noch lange nicht am Ende sind, und auch ich sehe bei mir noch weiteres Potenzial nach oben, was ich gemeinsam mit dem BHC ausschöpfen möchte."

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bergischer HC: Hoße verlängert langfristig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.