| 00.00 Uhr

Eishockey
Der Eishockey-Nachwuchs feiert

Solingen. Die Schüler des EC Bergisch Land steigen auf, die Knaben halten die Klasse.

Es war der erfolgreichste Tag des Nachwuchses in der Vereinsgeschichte des EC Bergisch Land und entsprechend wurde gefeiert: Die Schüler stiegen als Meister der Eishockey-Landesliga in die NRW-Liga B auf, die Knaben hielten diese zweithöchste Spielklasse in diesem Alter. Beides stand schon vor den abschließenden Heimspielen fest, beide Teams ließen sich aber nicht lumpen und siegten zum Saisonabschluss noch einmal: Die Knaben schlugen die Löwen Frankfurt mit 8:3 (3:2, 0:1, 5:0). "Es war eine super Stimmung in der Halle", beschrieb Mannschaftsführer Klaus Walter. "Fast die ganze erste Mannschaft war da, die Eltern und die ,Klingenbande'. Die Kids waren erst ein bisschen verunsichert von dem ganzen Rummel, haben es dann aber super gemacht."

Gleiches gilt für die Schüler, die nach dem Knaben-Spiel die Füchse Duisburg mit 14:2 (3:0, 8:2, 3:0) vom Eis fegten. Laura Schneider, Tim Scherenbacher, Felix Grigutsch (3), Sebastian Wilhelms (2), Stefan Tokarev (2), Fabian Schäfer, Robin Piwonski, Lars Henkel (2) und Lucas Meus erzielten die Tore. Danach feierte die Mannschaft die Meisterschaft erst auf dem Eis, anschließend im gegenüberliegenden Birkenweiher, wo es ein gemeinsames Abendessen gab.

Die Nachwuchsteams wollen sich nun beim ersten Saisonspiel der ersten Mannschaft für deren Unterstützung bei ihrem Saisonfinale bedanken.

(ame)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Eishockey: Der Eishockey-Nachwuchs feiert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.