| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Neuer Blumen-Laden im Naturmarkt

Tönisvorst. Der Naturmarkt Tönisvorst wird noch natürlicher: Ab Ende dieser Woche bietet "Gartenbote" Andreas Schulze sein breites Sortiment an der Leipziger Straße an - rechtzeitig zum Valentinstag.

Der Valentinstag hat Andreas Schulze schon in der Vergangenheit Glück gebracht: Vor einem Jahr eröffnete er am Gedenktag des Heiligen, dem 14. Februar, sein erstes Geschäft in einem ehemaligen Schlecker-Markt am Danziger Platz in Krefeld. Binnen kurzer Zeit hat sich "Der Gartenbote" nicht nur im Stadtteil Linn einen Namen gemacht. Nun wagt der Gärtnermeister den Sprung in den Kreis Viersen. Im Naturmarkt Tönisvorst an der Leipziger Straße eröffnet er eine Filiale. Weil diesmal der Tag der Liebenden auf einen Sonntag fällt, geht es bereits am kommenden Freitag, 12. Februar, 8 Uhr, los.

Für Andreas Schulze ist es ein Heimspiel, denn der 49-Jährige wohnt in St. Tönis, kauft regelmäßig selbst im Naturmarkt ein. "Der Laden hat eine sehr hohe Kundenfrequenz", erklärt er. Schnell fiel daher seine Wahl auf diesen Standort. Die Betreiber-Familie van Densen war von seiner Idee begeistert. Die Kombination Brot und Blumen sei ebenso außergewöhnlich wie erfolgversprechend, lautet die einhellige Meinung. Nach einigen Umbauten in dem Nahversorgungsmarkt mit Bäckerei-Filiale findet der St. Töniser "Gartenbote" nun zwischen Gemüse-Abteilung und "Apfel-Café" Platz. Etwa 70 Quadratmeter stehen Andreas Schulze und seinem Team zur Verfügung. Hinzu kommt eine Außenfläche am Parkplatz. Das neue Sortiment umfasst unter anderem Schnittblumen und Gartenpflanzen, Accessoires und Übertöpfe sowie Gartenerde und Dünger. "Wir liefern, gestalten und arrangieren beispielsweise florale Arrangements für Hochzeiten und andere Events sowie individuelle Sträuße für die Liebste", sagt Schulze.

Vor seiner Selbstständigkeit war Gärtnermeister Andreas Schulze als Einkäufer für einen großen Baumarkt tätig. Seinen "Gartenbote" in Krefeld-Linn eröffnete er im Februar 2015. Der Unternehmer ist auch Buchautor: Sein Ratgeber "Kosmetik für den Garten" umfasst 1.000 beschriebene Außenpflanzen und mehr als 800 farbige Abbildungen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Neuer Blumen-Laden im Naturmarkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.