| 13.59 Uhr

Festival in Viersen 2016
"Eier mit Speck" geht in die nächste Runde

"Eier mit Speck" 2016 in Viersen: Die ersten Eindrücke
"Eier mit Speck" 2016 in Viersen: Die ersten Eindrücke FOTO: Andreas Döring
Viersen. Vom 29. bis 31. Juli 2016 findet das 11. "Eier mit Speck"-Musikfestival in Viersen statt. Hier ist der Name Programm: Jeden Morgen gibt es Eier mit Speck zum Frühstück für die Festivalbesucher.

Das bunt gemischte Festival mit über 20 Livebands zieht Jahr für Jahr rund 4000 Besucher aus der Region an. Von Pop, Rock und Reggae bis Metal ist alles vorhanden.

Die Preise für die Festivaltickets haben sich in diesem Jahr um 10 Euro auf insgesamt 59 Euro erhöht - laut Veranstalter sind gestiegene Sicherheitskosten der Grund. Für echte Fans scheint das jedoch kein Problem zu sein, auch in diesem Jahr sind alle Karten ausverkauft.

Wie in den vergangenen Jahren öffnet der Campingplatz bereits am Donnerstag (28. Juli) ab 10 Uhr seine Pforten. Da dieses Jahr ein weiterer Campingplatz zur Verfügung steht, ist keine Reservierung nötig. Jeder Camper muss 5 Euro Müllpfand zahlen. Wer am Ende des Festivals einen vollen Müllsack mitbringt, bekommt das Pfand zurückerstattet.

Jugendliche unter 16 Jahren dürfen das Festival nur in Begleitung der Eltern besuchen. Unter 18-jährige dürfen alleine kommen, müssen aber jeweils bis 0 Uhr nach Hause. Das Festivalgelände öffnet am Freitag um 14 Uhr, Samstag und Sonntag jeweils um 11.30 Uhr. 

Auch in diesem Jahr sind wieder zahlreiche Bands dabei, unter anderem Roxopolis. Wie jedes Jahr wird der Gewinner des Young Talent Wettbewerbs der Stadt Viersen das Festival eröffnen.

Das war das "Eier mit Speck"-Festival 2015 in Viersen FOTO: Andreas Döring

Weitere Infos und die Line-Ups finden Sie hier.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Eier mit Speck 2016: Über 20 Live-Bands beim Festival in Viersen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.