| 00.00 Uhr

Viersen
Guter Geist der Hauptschule Süchteln schließt die Türe

Viersen. Nach 48 Jahren in Stadtdiensten geht die langjährige Schulsekretärin und überzeugte Dülkenerin Birgit Scheuss nun in den Ruhestand Von Manfred Baum

An der Eingangstür zum Büro der langjährigen Schulsekretärin Birgit Scheuss, "en Dölker Mädche", ist vom "Dölker Treff" die Rede - und Hennes, der Geißbock des 1. FC Köln, bekundet dort freimütig, dass er doch so gern ein "Bökelberg-Fohlen" wäre. Nun ist die 63-Jährige in den Ruhestand gegangen. Sie wurde am Freitag verabschiedet. Nach 48 Jahren geht mit ihr auch ein Stück lebendiger Süchtelner Schulgeschichte.

Birgit Scheuss hat einen Beruf bei der früheren Stadt Süchteln erlernt, der längst vergessen ist: Drei Jahre dauerte ihre Lehre zur Stenotypistin. In Süchteln, Viersen und Dülken durchlief sie mehrere Ämter der Stadtverwaltung. Von 1976 bis 1981 war sie unter anderem Schreibdienstleiterin, 1981 wurde sie dann Schulsekretärin - unter anderem an der Hauptschule in Dülken. Seit dem 1. August 1990 war sie Schulsekretärin an der letzten Hauptschule der Stadt, an der Hauptschule Süchteln. Scheuss erlebte drei Schulleiter: Fritz Meies, Ulrich Vriens und Helga Müsch. Rund 100 Pädagogen und ein paar Tausend Schüler lernte sie kennen. Heute hat die Hauptschule Süchteln rund 400 Schüler und ist dreizügig. Schulleiterin Müsch sagt: "Frau Scheuss war stets die erste Anlaufstelle für unsere Schüler. Wenn es sein musste, hatte sie für die Schüler auch ein dringend benötigtes Pflaster." Sie habe sich nie aus der Ruhe bringen lassen. Die Schulsekretärin, die "Schule gelebt und praktiziert hat", der man auch aus dem Kollegium bescheinigte, dass sie "ein Arbeitspferd" war, hat jetzt mehr Zeit für ihre Hobbys, insbesondere für die Unterstützung der Borussia aus Mönchengladbach. Scheuss ist glühender Fan, war gestern zu erfahren. Sie besitzt natürlich eine Dauerkarte, reist aber auch zu Auswärtsspielen. Und sie liebt gutes Essen, ihre Heimatstadt Dülken, ihren Garten mit Schwimmbad, in den sie schon viele Dülkener eingeladen hat, und Reisen in den Süden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Guter Geist der Hauptschule Süchteln schließt die Türe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.