| 00.00 Uhr

Niederkrüchten
Schnellbus soll künftig auch am Wochenende fahren

Niederkrüchten: Schnellbus soll künftig auch am Wochenende fahren
Für die SB 83 ist eine Anschlussgarantie zur SB 88 ab Waldniel/Kirche vorgesehen. FOTO: Knappe
Niederkrüchten. Die Linie SB 83 wird bis Roermond verlängert Von Jochen Smets

Das Busnetz in Niederkrüchten wird enger geknüpft. Die Fortschreibung des Nahverkehrsplans Kreis Viersen, der allerdings noch vom Kreistag beschlossen werden muss, bringt für die Gemeinde einige Verbesserungen. So werden die Schnellbuslinien SB 83 (Mönchengladbach - Waldniel - Niederkrüchten - Elmpt) und SB 88 (Viersen - Waldniel - Niederkrüchten - Elmpt - Brüggen) künftig auch samstags und sonntags fahren. Für die SB 83 ist eine Anschlussgarantie zur SB 88 ab Waldniel/Kirche vorgesehen, erläuterte Julian Scheer vom Planungsbüro Planersocietät Dortmund, das die Verkehrsgesellschaft des Kreises (VKV) unterstützt. Der Wermutstropfen: Um diese Anschlussgarantie sicherzustellen, fährt die SB 83 die Haltestellen Boscherhausen, Elmpt Kreuz und Nollesweg nicht mehr an.

Ebenfalls vorgesehen ist die bei Kommunalpolitikern auf beiden Seiten der Grenze gewünschte Verlängerung der SB 83 nach Roermond. Künftig könnten Fahrgäste mit dieser Linie das Outlet Center und das Roermonder Stadtzentrum erreichen. Keine Veränderungen gibt es bei der Linie 11, die von Niederkrüchten über Laar, Gewerbegebiet Dam, Elmpt und Overhetfeld bis Venekoten führt. Dafür geht die bisherige Linie 12 (Niederkrüchten - Oberkrüchten - Elmpt - Overhetfeld - Brüggen) in der neuen Linie 4 auf, die Schwalmtal, Niederkrüchten und Brüggen verbinden wird. Die Linie 13 führt nur noch von Schwalmtal nach Mönchengladbach, wird aber über die neue Linie 4 angebunden.

Ausgebaut werden soll auch das Serviceangebot, kündigte Scheer an. So ist ein Informationssystem geplant, das Fahrgäste sowohl an den Haltestellen als auch in den Bussen in Echtzeit per Display über Ankunfts- und Abfahrtszeit sowie Anschlussmöglichkeiten auf dem Laufenden hält. Zudem soll das ÖPNV-Angebot des Kreises auch in Online-Routenplaner wie Google Maps integriert werden.

Im Planungsausschuss stießen die von Scheer vorgestellten Pläne auf breite Zustimmung. Wenn der Kreistag grünes Licht gibt, könnten die Änderungen bis Ende 2019 umgesetzt werden. Etwas länger dauert es bei der Verlängerung der SB 83 Richtung Roermond: Weil hier eine grenzübergreifende Abstimmung mit der Stadt Roermond, der Provinz Limburg und der Euregio Rhein-Maas-Nord erforderlich ist, wird die erste Busfahrt nach Roermond wohl erst 2020 stattfinden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederkrüchten: Schnellbus soll künftig auch am Wochenende fahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.