| 00.00 Uhr

Viersen
Schwalmtaler Tafel bittet um Päckchen für Bedürftige

Viersen. Der Verein Schwalmtaler Tafel plant für seine Ausgabestellen in Amern und Niederkrüchten wieder eine Päckchen-Aktion. Für bedürftige Familien sollen Weihnachtspäckchen gefüllt werden. Diese können am Montag, 18. Dezember, zwischen 14 und 18 Uhr, in der Ausgabestelle der Tafel in Elmpt, Poststraße 26, oder im Pfarrzentrum "Die Brücke" in Amern, Antoniusstraße 3, abgegeben werden.

Der Verein bittet, einen nach oben offenen Karton oder Korb mit füllen. "Wichtig ist, dass nichts dabei ist, was im Kühlschrank gelagert werden müsste, also weder frisches Obst noch frisches Fleisch", sagt Adi Grys von der Tafel. Geeignet seien Konserven mit Fisch, Obst, Geflügel oder Rindfleisch. Aus Rücksicht auf die Menschen, die kein Schweinefleisch essen, sollte man auf Schweinefleisch verzichten, oder das Paket entsprechend kennzeichnen. Willkommen sind auch Nudeln, Plätzchen, Stollen, Kaffee und Tee.

Die Päckchen werden am Dienstag, 19. Dezember, in der "Brücke" in Amern an bedürftige Familien, Alleinerziehende und Rentner verteilt, am Mittwoch, 20. Dezember, in Elmpt, jeweils von 14 bis 18 Uhr.

(hah)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Schwalmtaler Tafel bittet um Päckchen für Bedürftige


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.