| 00.00 Uhr

United Nettetal
Ergebnis von Freundschaftsspiel nur eine Nebensache

United Nettetal: Ergebnis von Freundschaftsspiel nur eine Nebensache
Gute Stimmung herrschte beim Spiel der Flüchtlingskicker gegen den FC Dyck. FOTO: Koll
Viersen. Vor 18 Monaten wurde die Fußballmannschaft United Nettetal bestehend aus Flüchtlingen und heimischen Kickern ins Leben gerufen. Seither hat das Team zahlreiche Freundschaftsspiele und Turniere bestritten. Vor zwei Monaten fand die gemischte Mannschaft auf dem Sportplatz am Hoverbruch in Nettetal-Lobberich auch einen festen Trainingsplatz. Ermöglicht wurde dies durch den dort beheimateten FC Dyck, gegen den es jetzt auch ein erneutes Freundschaftsspiel gab. Dass sich dabei United Nettetal den Gastgebern knapp mit 2:3 geschlagen geben musste, interessierte nach dem äußerst fairen und reibungslosen Spielverlauf niemanden mehr.

Vielmehr standen die freundschaftliche Atmosphäre und das sportliche Miteinander im Mittelpunkt der Begegnung. Die zahlreichen Zuschauer staunten zudem über die vielen fußballerischen Talente in den Reihen der Mannschaft von United Nettetal. Nach dem Spiel gab es einen regen Austausch zwischen allen Spielern beider Mannschaften, und der FC Dyck konnte zahlreiche neue Mitglieder gewinnen.

(AKo)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

United Nettetal: Ergebnis von Freundschaftsspiel nur eine Nebensache


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.