| 00.00 Uhr

Lokalsport
Reitsportfestival: Lobbericher gelingt ein Doppelsieg

Nettetal. Das gestrige M*-Springen beim 63. Reitsportfestival des RFV Lobberich an der Lüthemühle hatte mit 108 Reitern das teilnehmerstärkste Feld. Der Sieg blieb im Verein. Der frühere mexikanische Olympiastarter Jaime Guerra Piedro landete unter der Flagge der Lobbericher einen Doppelsieg auf Van de Sar (0/43,34) vor Dominick (0/45,77) in der ersten Abteilung. Der Bereiter der Johnston Horses GmbH in Elmpt holte sich gestern auch noch den Sieg im S-Springen.

Die zweite Abteilung des M*-Springens entschied Daniela Theelen (RSG Niederrhein)auf Sunshine (0/44,87). Die Bereiterin beim argentinischen Nationenpreisreiter Mario Piasecki auf dem Süchtelner Butschenhof ritt letzte Woche noch bei der EM der Jungen Reiter im irischen Millstreet. Sunshine war mit ihr schneller als die Besitzerin Kira Weise (RFV Hubertus Anrath-Neersen) auf Lea, Siegerin der dritten Abteilung (0/45,09). Sie ließ sogar den belgischen Nationenpreisreiter Marc Boes (RFV Liedberg) mit Camira (0/45,16), Sieger der vierten Abteilung, hinter sich. Im folgenden M*-Springen siegte Marcel Schneider (RFV Bayer Uerdingen) mit Innocence S (0/44,01), der einst für den RV Kaldenkirchen startete. Die 2. Abteilung entschied Judith Emmers (RFV von Driesen Asperden-Kessel) mit Quenselle d'or (0/44,92) für sich. Mit ihr freute sich die Viersener Pferdebesitzerin Barbara Wenker. Judith Emmers, die bei der Sichtung fürs Spring-Bundeschampionat die Supernote 9,2 erreichte, war Chefbereiterin bei Christian Ahlmann, aktuell bei Olympia. Als letzte Starterin im Viereck der Pony-L**-Dressur-Kür schaffte Kim Lea Küsters (RFV Lobberich) mit La Fee den zweiten Platz (69,250) - ganz knapp hinter der Siegerin Lea Marie Golkowski (RSG Niershof) mit die Feine Channel (70,583).

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Reitsportfestival: Lobbericher gelingt ein Doppelsieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.