| 00.00 Uhr

Nationalteam In Sparda-Bank
Spende für Billardfreunde Lobberich

Viersen. Als neuer Sponsor der Billard-WM hatte die Sparda-Bank großen Anteil daran, dass die Traditionsveranstaltung auch zum 27. Mal in der Festhalle über die Bühne gehen konnte. Im Vorfeld des Turniers hatte die Bank in ihrer Viersener Filiale mit Hilfe von Christoph Goltz, Geschäftsführer der Billardfreunde Lobberich, einen Dreibandtisch aufgestellt, um das Interesse an der Sportart zu wecken.

Anfang voriger Woche schaute sogar die Nationalmannschaft um Bundestrainer Wolfgang Zenkner vorbei, um allen Interessierten ihren Sport zu erklären. Aus Dank bekamen die Billardfreunde Lobberich eine Spende von 500 Euro. Davon profitiert auch deren Mitglied Tom Löwe, der als eines der größten Dreiband-Talente in Deutschland gilt. Klar, dass er auch an allen Tagen in der Festhalle war.

(ben-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nationalteam In Sparda-Bank: Spende für Billardfreunde Lobberich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.