| 16.04 Uhr

Tischtennis
Waldniel siegt klar

Tischtennis: Waldniel siegt klar
Zwei deutsche Tischtennisklubs stehen im Finale der Champions League. FOTO: rponline
Teil zwei des Doppelspieltages in der Verbandsliga löste der TTC Waldniel in souveräner Manier. Durch den glatten 9:3-Erfolg im vorgezogenen Spiel gegen den TV Dellbrück kletterten Waldniels Männer zumindest vorübergehend auf den zweiten Platz in der Verbandsliga.

Die Kölner traten allerdings mit zweifachem Ersatz in Waldniel an. Spitzenspieler Sascha Zimmermann und Thomas Grieff fehlten.

Zu Beginn verlor nur das Duo Alexander Makowski und Thomas Dohmen knapp in fünf Sätzen. Jacob Spönemann und Günter Fölting, der gegen Patrick Lorenz völlig chancenlos war, gaben die einzigen beiden Einzel ab.

Mit großen Hoffnungen reiste die Zweitvertretung des ASV Süchteln nach Köln, um beim TTC Lövenich zwei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenverbleib zu holen. Trotz des "Einsatzes" von "Chef" Holger Anders, der allerdings all seine Spiele kampflos abgegeben musste, traten die Süchtelner nach der knappen 7:9-Niederlage mit leeren Händen die Heimreise an. Jan Kemper und Thomas Fischer gewannen jeweils zwei Einzel. Weitere Punkte durch Tim Schumacher und Thomas Kamps, sowie einem Doppel, waren am Ende zu wenig.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Waldniel siegt klar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.