| 00.00 Uhr

Lokalsport
Zwei Jugendteams feiern ihre Oberliga-Premiere

Nettetal. In der neuen Handball-Saison spielen der TV Lobberich und der TSV Kaldenkirchen in der höchsten HVN-Klasse. Von Wiltrud Wolters

Für die meisten Nachwuchsmannschaften beginnt am Wochenende die Spielzeit in den Verbandsklassen. Vier Teams gehen in der Oberliga an den Start. Neben der weiblichen A- und B-Jugend des TV Lobberich schafften auch die weibliche C-Jugend des TSV Kaldenkirchen und die männliche C-Jugend des TV Lobberich den Sprung in die höchste Spielklasse im Handballverband Niederrhein (HVN). Die männliche B-Jugend des TSV Kaldenkirchen und die weibliche C-Jugend des TV Lobberich spielen in der Verbandsliga.

"Abenteuer Oberliga" lautet das Motto für die C-Mädchen des TSV Kaldenkirchen mit ihren neuen Trainern Klaus Segieth, Carsten Kreetz und Michael Bovie. Die Mannschaft feiert am morgigen Sonntag um 15 Uhr (Ravensstraße) ihre Premiere in der Oberliga mit dem Spiel gegen den SSV Gartenstadt. In einer sehr intensiven Vorbereitung haben sich die Mädchen den entscheidenden Schliff für ihre erste Oberligarunde geholt. In den Testspielen siegte das Team beispielsweise gegen den TV Loberich 39:25 und gegen St. Tönis 22:15. Bei einem Turnier in Kempen erreichte der TSV den zweiten Platz, hinter den ebenfalls in der Oberliga spielenden Kempenerinnen.

Voller Vorfreude sehen auch Lobberichs C-Jugend-Handballer nach dem Aufstieg ihrem Saisonstart Anfang September entgegen. Nach vier Wochen intensiver Konditions- und Halleneinheiten und einem abschließenden Trainingslager spielte das Team vergangene Woche ein sehr gutes Turnier beim hochkarätig besetzten Sauerland-Cup in Menden. Nach der Vorrunde gegen die Nachwuchsteams aus Aachen, Gummersbach, Gelnhausen und Nettelstedt zog der TVL nur einem Verlustpunkt als Tabellenführer in die Zwischenrunde ein. "Leider fehlte dann die Kraft, Schwerin und dem Bergischen HC hatten wir nach 150 Minuten Gesamtspielzeit nichts mehr entgegenzusetzen und verloren beide Spiele klar", meint Trainer Bernd Hoffmanns.

Für die weibliche B-Jugend des TV Lobberich startet die Oberliga-Spielzeit schon morgen. In der heimischen Werner-Jaeger-Halle ist am Sonntag ab 12.45 Uhr der TV Hahn zu Gast.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Zwei Jugendteams feiern ihre Oberliga-Premiere


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.