| 00.00 Uhr

Partnerschaft
Briefe für Kanew bei Meies abgeben

Viersen. Mitglieder des Vereins "Freunde von Kanew" aus Viersen reisen am Wochenende in die Ukraine: In Viersens Partnerstadt Kanew wird ein großes Fest gefeiert. Auch Viersens Bürgermeisterin Sabine Anemüller (SPD) nimmt erstmals an der Reise teil. Briefe an Freunde in der Ukraine können Viersener bis Donnerstag bei Fritz Meies, Zweitorstraße 11, in Viersen abgeben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Partnerschaft: Briefe für Kanew bei Meies abgeben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.