| 00.00 Uhr

Sanierung
Königsburg in Süchteln feiert Richtfest

Viersen. Knapp zwei Monate nach Beginn der Bauarbeiten hat die Königsburg in Süchteln jetzt Richtfest gefeiert. Seit Ende Juni sind die Bauarbeiten im ersten Abschnitt "Substanzsicherung 2017" am denkmalgeschützten Saal im Gang. Der Vereinsvorsitzende Thomas Musen begrüßte zahlreiche Gäste zum Richtfest, darunter Bürgermeisterin Sabine Anemüller (SPD), die Bundestagsabgeordneten Udo Schiefner (SPD) und Uwe Schummer (CDU) sowie Vertreter der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und der NRW-Stiftung. Dank der Fördergelder kann der Saal gerettet werden.

Architekt Martin Breidenbach erläuterte die mittlerweile deutlich sichtbaren Baufortschritte, Zimmermeister Thomas Götzen (Foto) zelebrierte einen selbst erdachten, poetischen Richtspruch. Maurer- und Betonbaumeister Carsten Reuter assistierte beim Absingen eines geschichtsträchtigen Moritatentuches, das mit seinen 16 Bildern von Schön'Adelheid" über "Schmiedehammer" bis "Katzenjammer" die Sangeskünste der Gäste herausforderte. RP/

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sanierung: Königsburg in Süchteln feiert Richtfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.