| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Einbrecher am Wochenende in der Stadt unterwegs

Wermelskirchen. Einbrecher haben am vergangenen Wochenende in Wermelskirchen ihr Unwesen getrieben. Wie die Polizei mitteilte, drangen Unbekannte in einen Kindergarten, eine Schule und ein Wohnhaus ein. Zwischen Freitagabend und Samstagabend verschafften sich bislang unbekannte Personen Zugang zum Kindergarten an der Joseph-Haydn-Straße.

Sie beschädigten eine Scheibe, gelangten so ins Gebäude und durchwühlten dort die Räume. Bis gestern war nicht bekannt, ob der oder die Täter etwas entwendet haben, teilte die Polizei mit.

An der Wirtsmühler Straße in Wermelskirchen brachen unbekannte Täter zwischen Freitag und Samstag in die Hauptschule ein. Sie gelangten durch ein Fenster, das sich unterhalb eines Lichtschachts zur Goethestraße hin befindet, ins Gebäude. Dort hebelten sie mehrere Türen auf und durchsuchten die Räume. Die Täter flüchteten mit Bargeld.

Am Samstag in der Zeit von 18.15 bis 21.30 Uhr brachen Täter in ein Reihenhaus an der Königsberger Straße ein. Sie hebelten eine Terrassentür auf und gelangten so ins Haus. Dort durchwühlten sie mehrere Räume und entwenden Schmuck.

Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 02202 2050 entgegen.

(ser)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Einbrecher am Wochenende in der Stadt unterwegs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.