| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Motorradfahrer stürzt nach Überholmanöver

Wermelskirchen. Ein Motorradfahrer hat sich bei einem Unfall auf der Landstraße 101 in Luchtenberg schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei berichtet, überholte der 22-jährige Kradfahrer am Samstag gegen 15.50 Uhr ein Auto. Nach Angaben des überholten Fahrers war der Kradfahrer augenscheinlich zu schnell unterwegs und musste vor der folgenden Kurve stark abbremsen. Dabei sei er zu Fall gekommen und mit seinem Motorrad gegen die Leitplanke gerutscht. Durch die Wucht des Aufpralls verletzte sich der 22-jährige Motorradfahrer. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren, wo er stationär aufgenommen wurde. Das Motorrad wurde bei dem Unfall beschädigt.
(ser)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Motorradfahrer stürzt nach Überholmanöver


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.