| 00.00 Uhr

Familie & Co
Luftballon fliegt bis nach Hessen

Wermelskirchen. 230 Jungen und Mädchen hofften am 28. Mai, einen der ausgelobten Preise zu gewinnen: Sie ließen beim Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV) Wermelskirchen anlässlich der Veranstaltung "Das Fest" einen Luftballon steigen.

22 Ballone wurden an ihren Zielorten gefunden und an den VVV zurückgeschickt. Den weitesten Flug hatte der Ballon von Mirka Althausen. Er landete in Witzenhausen-Ermschwerd in Hessen - 183 Kilometer entfernt. Damit gewann die Sechsjährige einen Büchergutschein im Wert von 40 Euro. Platz zwei belegte Justin Eßer aus Remscheid: Sein Ballon landete in Korbach (116 Kilometer). Der 13-Jährige bekam einen Büchergutschein im Wert von 20 Euro. Eva Stocks Ballon wurde in Medebach (104 km) gefunden. Für die Vierjährige gab es bei der Gewinnübergabe einen Spielzeuggutschein im Wert von 20 Euro. Jette Krüger (6) und Philine Pott (4) bekamen ebenfalls Gutscheine über 15 Euro - ihre Ballone flogen 70 Kilometer bis nach Altena. Bernd Weiß, Geschäftsführer des VVV: "Die übrigen Antwortkarten sind zumeist aus dem Oberbergischen eingegangen." Der Luftballon-Wettbewerb ist seit 2008 fester Bestandteil des VVV beim "Fest".

(tei.-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Familie & Co: Luftballon fliegt bis nach Hessen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.