| 00.00 Uhr

Niederrhein
"Cabaret" im Stadttheater Duisburg

Niederrhein. Das Schauspiel Essen führt das Stück um Nachtclub-Sängerin Sally Bowles auf.

Heute und Donnerstag gastiert das Schauspiel Essen mit dem Musical "Cabaret" im Duisburger Stadttheater, jeweils ab 19.30 Uhr, im großen Haus.

Zum Inhalt: Die Nächte sind lang im Berlin der ausgehenden 20er Jahre. In zahllosen Nachtclubs tanzt, trinkt und feiert man den grauen Alltag hinweg, die Inflation, die Armut, die Arbeitslosigkeit und die Angst vor der Zukunft gleich mit. Keine Frage: Hier lässt es sich leben - wenn man Geld hat. Der junge amerikanische Schriftsteller Cliff Bradshaw hat keines, aber dafür das Glück, sich schon auf der Reise nach Berlin mit dem sympathischen Ernst Ludwig anzufreunden. Der bringt ihn nicht nur bei der tatkräftigen Witwe Fräulein Schneider unter, sondern auch gleich am ersten Abend in den Kit Kat Klub, den "heißesten Platz von Berlin". Hier lernt Cliff den Star der Show, die Nachtclub-Sängerin Sally Bowles, kennen und verliebt sich Hals über Kopf in sie.

1929 kam der britische Schriftsteller Christopher Isherwood nach Berlin und war fasziniert von der brodelnden Atmosphäre der noch jungen Republik, die von Weltwirtschaftskrise und Machtergreifung der Nazis geprägt war, von Unterhaltungsindustrie und Vergnügungssucht, von sozialen Spannungen und politischer Gewalt. Seine Tagebuchskizzen wurden unter dem Titel "Goodbye to Berlin" veröffentlicht und als Vorlage des Musicals "Cabaret" weltberühmt.

1966 am New Yorker Broadway uraufgeführt, gewann das Musical insgesamt acht amerikanische "Theater-Oscars", die Tony-Awards; die Filmversion mit Liza Minnelli zog 1972 mit acht "echten" Oscars nach.

Nach der "Cabaret"-Premiere in Essen hieß es in einer Kritik vielsagend: "Der temporeiche Abend ist ein Genuss für Auge und Ohr; beste Unterhaltung, schöne Stimmen, gekonnte Choreografien, klug inszeniert."

Karteninfo unter der Telefonnummer 0203 28362100.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederrhein: "Cabaret" im Stadttheater Duisburg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.