| 12.28 Uhr

Hamminkeln
Einbrecher fesseln 89-Jährigen im Schlafzimmer

Hamminkeln: Einbrecher fesseln 89-Jährigen im Schlafzimmer
Wer hat Hinweise auf die Täter? FOTO: dpa, obe tmk
Hamminkeln. In Hamminkeln sind Einbrecher in das Haus eines 89-Jährigen eingedrungen und haben ihn gefesselt. Der Senior konnte erst nach mehreren Stunden befreit werden. Von Sebastian Peters

Am frühen Montagmorgen gegen 2.30 Uhr sind laut Polizeibericht vom Dienstag zwei Unbekannte gewaltsam in ein Einfamilienhaus an der Brüner Straße in Hamminkeln eingedrungen. Sie überraschten einen 89-jährigen Bewohner schlafend im Bett und weckten ihn. Die Einbrecher durchsuchten im Anschluss Schränke und Schubladen im gesamten Haus.

Die Männer erbeuteten unter anderem Wertgegenstände und persönliche Papiere. Den Hamminkelner fesselten die Unbekannten und sperrten ihn in seinem Schlafzimmer ein. Der Mann konnte erst morgens aus seiner Lage befreit werden.

Die beiden Unbekannten waren zwischen 1,60 Meter und 1,70 Meter groß, maskiert mit schwarzen Sturmhauben, trugen dunkle Kleidung und Handschuhe. Beide Männer sprachen laut Polizei gebrochen Deutsch mit einem unbekannten Dialekt.

Dem Rentner geht es nach Auskunft der Polizei den Umständen entsprechend gut. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Wesel, Tel.: 0281 1070. 

Quelle: RP