| 00.00 Uhr

Hamminkeln
So soll die City aussehen

Entwürfe: So soll Hamminkelns City aussehen
Entwürfe: So soll Hamminkelns City aussehen FOTO: Entwurf ARCHITEKTURBÜRO BÜNING
Hamminkeln. Mit dem Ja des Planungsausschusses zum Bebauungsplan Raiffeisenstraße ist der Weg frei für einen lange ersehnten Lückenschluss in Hamminkeln.

Links hinten zu sehen ist der dreigeschossige Gebäudekomplex plus einem Staffelgeschoss mit dem erhofften dm-Markt und 14 barrierefreien Wohnungen. Optisch markant soll das Treppenhaus wirken. Die Tiefgarage mit 22 Plätzen ist den Bewohnern und Angestellten vorbehalten. Vor dem dm-Markt und rechts vom Gebäude sind 61 oberirdische Parkplätze geplant. Sie sind Kern-Bestandteil, um die geforderte Stellplatzzahl (130 im Umfeld) zu erfüllen.

Das Tor zur Neuen Mitte ist das Geschäfts- und Wohnhaus an der Ecke Raiffeisen-/Blumenkamper Straße. Zentrale Wirkung entfaltet ein gläserner Zylinder. Um sie nicht zu mächtig werden zu lassen, wurden obere Bereiche zurückverlegt. Die Tiefgarage enthält 29 Anwohner- und Beschäftigtenplätze.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamminkeln: So soll die City aussehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.