| 00.00 Uhr

Vereinsticker Ii
Ein heißer Kampf um den Kegelpokal

Wesel. In ihrem Jubiläumsjahr ließ die Büdericher Rentnergemeinschaft eine alte Tradition wieder aufleben. Bis zum Jahr 2010 wurde Jahr für Jahr regelmäßig beim Pokalkegeln ein Sieger ermittelt. Danach war die Sache eingeschlafen, wohl weil auch auf dem alten Pokal kein Platz für den Siegernamen mehr vorhanden war. Der Festausschuss hatte die Idee, einen neuen Pokal zu stiften und wieder einmal zum Pokalkegeln aufzurufen. Diesem Aufruf kam eine große Anzahl Rentner gerne nach, um im Vereinslokal van Gelder den besten Kegler zu ermitteln. Ein heißer Kampf um den Pokal setzte ein. Mal um Mal wurden die Kegel abgeräumt. Nach drei spannenden Durchgängen stand der knappe Sieger fest: Wolfgang Nühlen hatte mit nur einem Holz die Nase vorn, gefolgt von Albert Abram und Ernst Frings. Nühlen gebührt daher die Ehre, sich auf dem neu gestifteten Pokal als erster Pokalsieger der wiedergefundenen Tradition verewigen zu können.

Einig waren sich alle, dieses Pokalkegeln nunmehr in jedem Jahr wieder auszutragen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vereinsticker Ii: Ein heißer Kampf um den Kegelpokal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.